Persönlichkeitsentwicklung
Schreibe einen Kommentar

Wie du Glaubenssätze überwindest

Glaubenssaetze aufloesen

„Monkeys in Venice Beach, CA“

d u   b i s t   n i c h t   g e n u g

 

Wer hat diesen Satz schonmal gehört oder auch nur gedacht? Vermutlich wir alle, oder?

Selbstzweifel nagen oft an uns und das kann dazu führen, dass wir uns blockieren und nicht das machen, was eigentlich unser Herzenswunsch ist. Wie oft habe ich in Gesprächen nun schon gehört “das ist noch nicht perfekt, das muss ich nochmal überarbeiten.” oder “das interessiert doch niemanden.” oder „wem soll ich denn helfen, ich kann nicht mal mir selbst helfen.“

Dabei hat jeder von uns eine wundervolle Message, die er der Welt unbedingt mitteilen sollte, egal auf welchem Weg, hier über Social Media, im Freundeskreis, in der Familie, wie und wo auch immer und die muss nicht bis ins letzte Detail ausgearbeitet sein.

Es ist sowieso immer alles in Veränderung, im Flow und man wird nie genau das machen, was man geplant hat. Perfektionismus ist da immer fehl am Platz.

Außerdem kannst du immer denjenigen am besten helfen, denen du zwei bis drei Schritte voraus bist. Diejenigen , die schon 25 Schritte voraus sind, werden Menschen ganz am Anfang ihrer Entwicklung nur schwer erreichen können.

Aber viele von uns machen es nicht, weil der Selbstzweifel und die Glaubenssätze uns hemmen. Und das ist so wahnsinnig schade.

Jeder von uns kann die Welt verändern, nur weil er er selbst ist.

Die meisten von uns hängen im Kopf fest, immer und immer wieder die gleiche Leier, die unsere Gedanken da spielen.

Was du dagegen tun kannst? Um endlich ins Tun zu kommen?

Bewege dich! Egal wie oder was du machst, du musst deine Energie aus deinem Kopf in deinen Körper bekommen. Tanze durch die Wohnung, gehe Joggen, mache Yoga, schnappe deinen Hund und ab in den Wald…so kommst du aus der Spirale heraus und ins Jetzt.

Ich gehe dann übrigens immer Surfen…danach bin ich ein komplett anderer Mensch.

Lass nicht zu, dass deine Gedanken dein Leben beherrschen!

Hang loose und Namaste
Deine Julia