CalLog
Schreibe einen Kommentar

CalLog #57, Donnerstag, der 30.5.2019

Silicon Valley

Da ich mal keinen Call nach Deutschland hatte, wollte ich eigentlich ausschlafen, aber ich war dennoch gegen 6:00 Uhr wach. Aber eigentlich genial, denn so hat man viel mehr vom Tag.

Nach Yoga und Meditation habe ich mich erstmal an meine Flow-Dos gemacht. Es gab noch einiges aufzuholen nach den fünf Wochen, in denen ich internetbedingt aber auch um einfach die Zeit mehr genießen zu können, weniger gemacht habe.

Silicon Valley

Nach einem gute Frühstück sind wir losgelaufen um uns Facebook, das ganz um die Ecke von unserem Airbnb ist, mal näher anzuschauen.

Facebook

Man kommt aber nicht auf das Gelände, kann aber einmal außen rum gehen und hat da ein paar Einblicke. Das ist schon eine Kleinstadt mit Fitnesscenter, Fussballplatz und vielem, was wir ja nicht gesehen haben.

Anschließend ging es weiter für mich an meine Flow-Dos und Flo konnte ein wenig Silicon Valley Luft schnuppern, da er sich mit jemandem aus seiner Familie getroffen hat, der im Venture Capital aktiv ist und ihn gleich noch mit auf eine Veranstaltung in San Francisco genommen hat.

So hatte ich Zeit einiges aufzuholen, viel zu lesen, Podcast zu hören, Videos zu schauen und das alles in der Sonne, da wir seitdem wir hier sind traumhaftes Wetter haben.

Silicon Valley

Nachdem die Sonne weg war, habe ich mir etwas Leckeres gekocht und es mir auf der Couch gemütlich gemacht. Und als Flo zu Hause war, hatte er viel zu erzählen 🙂