CalLog
Schreibe einen Kommentar

CalLog #20, Dienstag, der 23.4.19

RV Dockweiler

Nachdem wir bei traumhaften Wetter am Strand vom LA nach einer eher unruhigen ersten Nacht aufgewacht sind, habe ich dort auch gleichmal Yoga gemacht und meditiert. Das war wirklich ein Traum. Da überhört man auch gern mal den Flugzeug-Lärm 😉

Nach einem Frühstück mit Meerblick sind wir aufgebrochen und erstmal eine Strand weiter nach Manhattan Beach gefahren. Flo war dort surfen, während ich mich um meine Flow-Dos gekümmert habe.

Manhattan Beach

Da uns noch ein paar Dinge gefehlt haben, sind wir erstmal zum Einkaufen gefahren. Ich hab den Whole Foods unsicher gemacht, während Flo mit Lola im Camper gewartet hat.

Und dann ging es ab nach Huntington Beach. Leider war dort an unserem präferierten RV Park direkt am Pier von Huntington Beach Sunset Vista RV Park alles voll. Daher haben wir erstmal auf dem Parkplatz geparkt (leider darf man hier nicht über Nacht stehen), sind am Strand zum Pier gelaufen und haben den Sonnenuntergang genossen.

Huntington Beach

Vorher sind wir nochmal zum RV Park gelaufen und siehe da, für die nächste Nacht war noch ein Stellplatz frei, den wir gleich reserviert haben. Und die Dame dort war so nett, dass wir schön ins Plaudern gekommen sind. Eine super Übung für mein Englisch und ich habe sogar ein kleines Lob dafür bekommen.

Dieses nette Gespräch hat meine Laune um 180 Grad gedreht, da ich vorher doch etwas angespannt war. Manchmal hilft es dann einfach, wenn man so tolle Menschen trifft.

Huntington Beach

Anschließend sind wir zum nahen Waterfront RV Park gefahren, der leider nicht direkt am Meer liegt, und sind dort für die Nacht untergekommen.

Wir haben es uns gemütlich gemacht und lecker gekocht und so den Tag ausklingen lassen, die Routine ist vorbei 😉